Der Ernährungsrat Oldenburg lädt an seinem Stand zum Gespräch über die Gemeinsame Agrarpolitik im Zusammenhang mit der EU-Wahl ein. Wie beeinflusst die Wahlentscheidung eine zukunftsfähige, ökologische und global gerechte Landwirtschaft? ernaehrungsrat-oldenburg.de/ev

Für die Gastronomie sind viele KOSTBARe Partner zuständig: das Bio-Restaurant Seidenspinner​, Café Klinge​, Herrlich gutes Essen​ und KNUST Oldenburg​.

Nächstes Wochenende findet im Park der Gärten das Kunst- und Kulturfestival LAND AUF’S HERZ statt, das von der Oldenburgischen Landschaft mitveranstaltet wird. Im Programm findet jede*r etwas: ob groß oder klein, ob traditionell oder modern: park-der-gaerten.de/park/aktue.

Morgen findet die große Abschlussveranstaltung von der der NachDenkstatt statt! facebook.com/events/2235109453

Anke zu Jeddeloh feiert 20 Jahre Alter Bullenstall und Bauerngarten. Feiert mit!

Der bisherige Fortschritt der Essbaren Schulen lässt sich sehen! Bald wird es auch Beete auf dem Hof der Kulturetage geben, sodass Oldenburger*innen keine Schüler*innen sein müssen, um sich die Beete anzuschauen. kostbar-oldenburg.de/2019/05/1

In an der Hochschule Emden/Leer begeht man den Feierabend nachhaltig. Es wird viele regionale Leckereien geben, vom bis zum Ostfriesenbier.

Sein Einmaleins des fairen Handels erklärt Sachbuchautor Frank Herrmann im Forum St. Peter. Wie können Konsument*innen die Erzeuger*innen unterstützen? weltladen-oldenburg.de/vortrag

Langsam, aber stetig verbessert sich die Situation für Photovoltaik-Anlagen, die direkt über die Steckdose angeschlossen werden: sonnenseite.com/de/umwelt/miet.

Sklaverei scheint wie ein Relikt längst vergangener Zeiten, leider ist sie immer noch präsent. Stefanie Enriquez-Geppert stellt die Organisation International Justice Mission vor, die sich für die Rechte armer Menschen einsetzt: kostbar-oldenburg.de/2019/05/1.

Das hundertjährige Jubiläum des Bauhaus soll in der Werkschule als Ausgangspunkt für die Gestaltung der Zukunft genutzt werden: kostbar-oldenburg.de/2019/05/0.

Das Artensterben nehme Fahrt auf und könne letztendlich auch dem Menschen schaden, stellt die @IPBES fest. Es müsse sofort gehandelt werden: zeit.de/wissen/umwelt/2019-05/.

Auf geht’s, tut nicht weh und dauert nicht lange! Eine Bundestagspetition zu unterzeichnen lohnt sich! klimaschutzgesetz.jetzt/

Show more
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!