Was für eine coole Idee: »Planeten-Teleskop: Die Erde als Riesenlinse« - Bin gespannt, ob das weiter verfolgt wird. heise.de/newsticker/meldung/Di

Gepodcastet: In MKL S03E06 reden Patricia und ich über Väter, bzw. über die Frage »Väter und Mütter – warum sind das eigentlich zwei unterschiedliche Dinge? Ist “Elter” nicht der bessere Begriff?« mkl.wtf/2019/08/15/mkl-s03e06-

Wisst Ihr, wie man Bücher zum Verkauf bei einem Verlag bestellt? In der Regel per Fax (…) oder Mail. Per Mail geht das dann so (gerade gemacht):

Mail an Verantwortliche mit Bestellung.
Antwort: Bin im Urlaub. Schreiben sie Montags an Kollegin A und Dienstag bis Freitag an Kollegin B.
Mail an Kollegin B
Antwort: Bin erst Freitag wieder da.

Ich habe ein wenig das Gefühl, dass meine aktuelle Timeline rein Traffic-mäßig etwas austrocknet. Geht Euch das auch so? Und: Wie findet Ihr neue Accounts, denen Ihr folgt? Ich versuche vor allem, bei Boosts immer die geboosteten Accounts zu checken - und manchmal gehe ich auf kleine Instanzen wie social.bau-ha.us (habe in Weimar studiert), prüfe die lokale Timeline und halte da Ausschau.

Es gibt jetzt zwei Instanzen für Eltern: dads.cool für Väter und cooler.mom für Mütter und ich denke, ich finde das ziemlich blöd und hätte ein parents.xyz für die richtige Wahl gehalten.

Interessanter Artikel über eine Technik, wie wir gut neue Themen lernen können: Kleine Pakete mit schnellen Mini-Erfolgen packen. Ich denke, ich mache das oft schon bei Themen so (und bin so Kaffee- und Tee-Nerd geworden zum Beispiel), aber es zu benennen hilft noch einmal mehr, es auch aktiv zu nutzen: »Micromastery, Allowing Ourselves to Start« medium.com/weseek/micromastery

Es gibt eine neues Coding/Hacking Magazin, das mich sehr an alte Magazine wie 2600 erinnert: »Paged Out! is a new experimental (one article == one page) free magazine about programming (especially programming tricks!), hacking, security hacking, retro computers, modern computers, electronics, demoscene, and other similar topics.« pagedout.institute/

Eine Kurzgeschichte:

Ich habe aktuell berufsbedingt acht verschiedene Slack Spaces geöffnet.

Ich hasse Slack.

leitmedium boosted

Das Scrollrad meiner Maus ist leicht verklebt und schwergängig und jetzt kriege ich beim Lesen längerer Artikel immer schlechte Laune beim Runterscrollen. Vielleicht stecke ich sie in den Geschirrspüler? :)

Wenn ich groß bin, verstehe ich den Unterschied zwischen „update“ und „upgrade“ und verwende immer den richtigen Befehl.

Abendbeschäftigung: Chernobyl laufen lassen und den neuen Wordpress-Blogserver mit Puppet aufsetzen.

Ich habe morgen Geburtstag und hatte die Idee, im Blog mal wieder eine Wunschliste zu posten, aber abseits von Amazon wird es da wirklich düster. Es gibt ein paar Alternativen, die scheinen aber eigentlich nur auf AffiliateLinks aus zu sein. Schade.

Ich kriege zur Zeit täglich circa drei bis fünf Jobanbote via LinkedIn. Was ich mich frage: Warum sitzen diese ganzen Job-Headhunter-Abzock-Agenturen eigentlich alle in UK? Hat das da Tradition? Ist das da steuerbefreit?

Auf der guten Seite: Menschen, die einem eigene Termine anbieten, die sie nicht wahrnehmen können oder ÄrztInnen empfehlen. Ist ja nicht alles schlecht im Internet. :)

Ey manchmal Twitter, ey. Ich schreibe die Anekdote, wie wir keinen auch nur annähernd zeitnahen Augenarzt-Termin für den Sohn bekommen, weil Termin erst 2020 frei. Typen erklären mir, wie scheiße der Optiker sei (den sie nicht kennen), weil wenn der sagt, das Kind müsse zum Augenarzt hätte er keine Ahnung und wir würden unser Kind „bequacksalbern“. Diese ungefragten aggressiven Lebensratschläge: Kann man die irgendwie deabonnieren?

Ein Onlinehändler war genervt, weil Bots in seinem Shop preiswerte Turnschuhe gesnipert haben. Um dem mal einen Riegel vorzuschieben, hat er einfach Bilder der Schuhe als digitale Güter ohne Rückgaberecht verkauft und erstaunlich viele Bots sind darauf angesprungen. golem.de/news/ddos-onlineshop-

Show more
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!