Follow

"Um die Öffentlichkeit nicht zu schockieren, erfolgen die Eingriffe neuerdings etwas vorsichtiger, werden dafür aber in einem kürzeren Turnus (oft schon nach drei Jahren) wieder in den betroffenen Waldabteilungen durchgeführt. Damit ändert sich an der frühzeitigen und schleichenden Auflösung unserer ökologisch wertvollsten Buchenwälder rein gar nichts." bundesbuergerinitiative-waldsc

@lenzgr

Das war schon immer meine Wahrnehmung. Es Geld um Geld, nicht um Natur, Naherholungsgebiete, Umwelt oder gar Klima. Geld. Nichts sonst.

Geld kann man ja so gut atmen, trinken und essen.

@f4m8 @lenzgr
Diesen Kampf gegen die Ausbeutung führt mein Kollege Dr. Sperber schon seit Jahrzehnten als Forstamtsleiter im Ebracher Forst und jetzt als Pensionär. Mit mehr als viel Gegenwind seitens der Regierung und der Staatsforstverwaltung, die ja jetzt "privatisiert" ist, um noch mehr Geld aus dem Wald zu pressen.

@bodo @f4m8 das Schlimme daran ist, dass es so ein schleichender Prozess ist. Wie der Frosch im Kochtopf, bis es zu spät ist.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!