Ralf G. boosted

Hier auf dem Kanal ist das ja stating-the-obvious:

"Wo gehen wir hin, wo sehen wir uns wieder, wenn TwitterFacebookGoogle den Laden dicht macht oder untragbar wird? Sollten wir uns nicht doch langsam mal sehr viel intensiver mit der Dezentralisierung des Webs befassen?"

e13.de/blog/der-ganze-rest/hab

Ralf G. boosted

LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO

*breathes*

OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL

#Facebook #F8

Ralf G. boosted

Aber ich schätze, man kauft auch keinen Q5, wenn man ein rücksichtsvoller Mensch ist.

Ralf G. boosted

1. # apt install tesseract-ocr

2. $ tesseract input.jpg | <image file fomat> outputfile

3. cat outputfile.txt

You have now extractet text from any image into a .txt-file.

The .txt-extension is added by tesseract.

Yes, it IS that easy.

Convert a pdf-file with convert input.pdf output.tiff and feed the .tiff-file to tesseract then.

man kann mastodon nicht ernst nehmen so lange es hier keinen gibt!

Auch ein statisch gebackenes Blog braucht Kommentare!

„Ein Happen Dynamik: isso installieren und in ein statisches jekyll-Blog einbinden“ nil.uninform.at/2019/03/07/iss

Kurz gebloggt: "Das nächste große Ding: JAMstack" nil.uninform.at/2019/02/11/jam

(Eine Dopplung zur Vogelseite, tschuldigung!)

"Mastodon und Haftung für dezentrale Netzwerke – Rechtsbelehrung Folge 60 (Jura-Podcast)" rechtsbelehrung.com/mastodon-u

gestern mal angehört. danach ist man im grunde genauso schlau wie vorher, weil fast alle aussagen solche der art "im prinzip ist die rechtslage so, aber das amtsgericht soundso und der EUGH haben in letzter zeit... so dass es auch in zukunft so sein könnte" sind…

Ralf G. boosted

I don't use Chrome, I download web pages with cURL and render them with my imagination

Ralf G. boosted

indieweb.org/POSSE

Publics On Site Syndicate Elsewhere

POSSE is an abbreviation for Publish (on your) Own Site, Syndicate Elsewhere, a content publishing model that starts with posting content on your own domain first, then syndicating out copies to 3rd party services with permashortlinks back to the original on your site.

It's a key part of why and how the IndieWeb movement is different from just monoculture solutions.

Ralf G. boosted

Bevor ich meine Tastatur reinige, mach ich nicht den Lockscreen an, sondern vim. Da komm ich dann nicht versehentlich raus.

auch wenn der artikel mit peinlichem fangirl-getue durchsetzt ist ("Watching the inventor of the web work at his computer feels like what it might have been like to watch Beethoven compose a symphony: It’s riveting but hard to fully grasp."), hier erzählt berners-lee mal etwas konkreter was er eigentlich vorhat: fastcompany.com/90243936/exclu

Ralf G. boosted

Ein Mastodon-Bot mit Node.js

Bekanntlich wird Google+ – Googles erfolgloser Versuch einer Facebook-Alternative – nach dem Bekanntwerden eines gigantischen Datenlecks, das Google auch noch monatelang verschwiegen hatte, dicht gemacht. Jetzt suchen viele plötzlich nach einer Alternative und einigen fällt tatsächlich ein, das dezentrale soziale Netzwerk, das der aus Jena stammende Programmierer Eugen Rochko entwickelt hat. blog.schockwellenreiter.de/201

das mit twitter nicht aussprechen ist so ein community-selbstvergewisserungsding. das verbale sich-auf-die-schulter-klopfen weil man auf der "richtigen" seite steht.

wie im gladbach-forum in dem man zu der stadt mit der kirche am bahnhof immer nur *öln sagt 😉

Show more
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!