Früher habe ich mich gerne über diesen Spam für „Dating“-Sites & Co. lustig gemacht.

Da wusste ich noch nicht wie peinlich es wird, wenn die Spammer auf Hämorrhoiden-Cremes und Gelenkschmerzen-Zeug umschalten.

Aus einer Spam-Mail: „We supply both IT service providers / consultancies and end users“.

Falls Sie für Ihre Systeme nicht genug Endanwender finden, hilft man Ihnen sicher gerne.

Die ersten 50 Bücher aus Regal 1 Fach 1 sind nun elektronisch erfasst. Nur noch… oh… hoffentlich wird der Winter lang, dunkel und verregnet.

(Dafür könnte ich wohl als Praktikant bei der Stadtbibliothek anheuern, wenn ich fertig bin.)

So ungefähr habe ich mir das vorgestellt mit der Heizungssteuerung. Die handwerkliche Qualität der Armaturen bekommt man ja auch nur noch selten her.

Gibt es eigentlich eine Butterdose, die schmal genug ist, um wirklich vorne im Kühlschrank in das Butterfach zu passen, und dabei groß genug, damit tatsächlich ein normales Stück Butter reinpasst?

„Wieviele Werkzeugkästen hast Du eigentlich?“ — „Tja, der 12er Flummsi ist zwar in jedem dabei. Aber wir brauchen gerade den 15er Schnork, und der ist eben nur im letzten Kasten. So ist das halt mit vorher zusammengestellten Paketangeboten.“

Sowas bräuchte drei unabhängige Zustände:
❶ ein/aus gemäß hinterlegtem Zeitplan,
❷ „Vorrang ein“ wenn jemand zu Hause ist, z.B. Arbeitstage von daheim, und
❸ „Vorrang aus“ für Urlaub, wenn niemand da ist.
❸ sticht ❷ sticht ❶. Und ❶ zu erkennen ist nicht so ohne.

Show thread

Hmm, smarte Heizungssteuerung basierend auf Zeiten und nebenbei mit „Ich bin anwesend“-Schalter.

Ich gehe mal das Buch aus dem Schrank suchen, damals von der Logik-Vorlesung…

Einfach mal

Beste Grüße,
Martin Haseneyer"; DROP TABLE users;

ins Ticket schreiben. Ich hoffe, der Kollege empfiehlt mir dann nicht mehr, irgendwas in Excel zu bauen.

TIL: wenn man eine sqlite-Datenbank (ja, ihr Mega-Experten, ihr habt sooo recht 🙄) öffnet und „:memory:“ als Dateipfad angibt, läuft das nur im Speicher.

Sehr gut für Tests und um Dinge auszuprobieren, ohne dass die Platte mit Mülldaten volläuft.

Raten Sie mal, was aufgehört hat, während ich die ganzen Regenschutz-Klamotten angezogen habe.

So langsam läuft das mit der smarten Heizungssteuerung wie ich mir das vorgestellt… sag mal wann sind eigentlich die Blumen im Wohnzimmer verkohlt? 🤔

Mit Gästen wie mir bekommen Sie viele Gelegenheiten zum Rollen. Nutzen Sie die Möglichkeiten ausgiebig.

Daheim gemütliche 1920×1200, im Büro 1920×1080, und ich bin jedes Mal aufs Neue überrascht, wie sehr sich „die paar Pixel“ bemerkbar machen.

(Und enttäuscht dass Eizo die 1920×1920-Displays aus dem Programm genommen hat, die wollte ich mir von euch zu Weihnachten wünschen. 😢)

❶ Smarte Thermostate einbauen.
❷ Alle Fenster mit Tür-/Fenster-Kontakten ausrüsten.
❸ JEDE MENGE HEIZKOSTEN SPAREN 😄🤑 während man Doku und Foren wälzt und versucht herauszufinden, woran es liegt, dass die nicht mal dran denken zu schalten… 😉

Falls zufällig jemand einen Hersteller kennt, der „“-Leuchtmittel in Smart (idealerweise oder ) kennt, gerne einen Tipp an mich.

„Wir haben die Daten vom Satirischen Bundesamt erhalten und mit internen Daten angereichert.“

❶ Ok, Kollege schätzt meinen Humor.
❷ War allerdings nur mangelnde Qualitätssicherung beim Schreiben der Mail.
❸ Oder es war morgens um zehn einfach schon zu spät.

„Der Kunde ist König“, und dann kommt Zwangsduzerei.

Jetzt wir mir einiges klar: auf meinem Telefon hieß der Ordner für die Apps von Twitter, Instagram usw. „soziale Hetzwerke“.

Bedauere ich sehr und habe es gerade korrigiert. Hoffentlich bildet sich das schnell im Niveau ab. 😊

Show older
Mastodon

The original server operated by the Mastodon gGmbH non-profit