Alexander Kluge 🐣 is a user on mastodon.social. You can follow them or interact with them if you have an account anywhere in the fediverse. If you don't, you can sign up here.

Nominaler, effektiver und realer Zinssatz:

1. Nominalzins = reine Kreditkosten (zeigt, was das Darlehen bei der Bank jährlich kostet, ist aber nicht inflationsbereinigt - und die Kosten liegen in den meisten Fällen höher als der Nominalzins angibt)

Alexander Kluge 🐣 @naii

2. Effektivzinssatz = reine Kapitalkosten und ist stets höher als der Nominalzins, weil er durch den Nominalzins, Ausgabekurs, die Zinsfestschreibungsdauer, Kapitalisierung von Zinsen (Zinseszins) und die Tilgung (Tilgungsrate) bestimmt wird - auch durch weitere Zusatzkosten (Bearbeitungsgebühren oder Versicherungen, die der Kreditgeber an den Schuldner weitergibt)

· Web · 0 · 0

3. Realzins = mit Inflation im Blick und liegt meist unter dem Nominalzins, weil die Berechung „Nominalzins - Inflationsrate = Realzins“ gilt

Quelle: gevestor.de/details/nominaler-