Follow

OMG! You guys are SO crazy! Orders coming in from anywhere every minute. 😍 Join in, place your order today and support us 100 %! The awesome dudes from waive their fees today to support musicians during the Covid-19 pandemic. 🙏 While we’re oping another stack of CDs, you can listen to the album in full length: pornophonique.bandcamp.com/alb

@gwenn idk why they do such things. 🤔 Hope to see you live on tour in healthier times. There we sell for cash!

@pornophonique
+1CD

Leider habe ich beim Kauf festgestellt, dass ihr das neue Album nicht mehr unter :cc: veröffentlicht.
Könnt ihr die Gründe dafür teilen? Ich wage zu behaupten, dass euer 1. Album gerade deshalb so bekannt ist, da es unter CC steht, auch hat das die vielseitige Verwendung (Remix, Untermalung, …) ermöglicht. Dass dies beim neuen Album fehlt, ist schade.

@schmittlauch Tatsächlich finden wir das auch schade. Leider verträgt sich CC nicht mit manchen Streaming-Diensten (Content-ID…), zumindest soweit wir es beurteilen können. Früher war das Internet irgendwie einfacher, die Mehrzahl der Leute hört heute aber ausschließlich über die kommerziellen Dienste. Capitalism broke the internet. Wir versuchen dranzubleiben und das Album u.U. nachträglich doch noch unter CC zu stellen. Bis dahin: Feel free to share it anyway! Und danke für deinen Support! 🙏

@pornophonique

Meine Güte, diese Streaming-Dienste sind also noch beschissener als ich dachte, sie nehmen keine CC-Musik in ihren Katalog auf?
Da läuft doch irgendwas ziemlich falsch.

@c3s to the rescue!?

@schmittlauch

@deusfigendi @c3s @schmittlauch Stopp! Lass uns hier keine falschen Gerüchte in die Welt streuen. Das alte Album haben wir ja auch über die Streaming Dienste gewuppt bekommen. Ein Problem ist z.B. Youtubes Content-ID. Es ist einfach ultrakompliziert, sich da durch alle AGB durchzuwursteln. Wir bleiben da am Thema dran. Vielleicht meldet sich ja mal jemand aus der Community, der verlässliche Angaben machen kann? Als Musiker verzweifelt man voll, wenn man kein Jurastudium in der Tasche hat. 😥

@pornophonique @deusfigendi aus DE kenne ich niemanden, aber auf :birdsite: könnt ihr mal @kubbi fragen, wie er mit ContentID Anfragen umgeht. Seine Musik ist nämlich CC-BY (ohne NC!)

@pornophonique

Ach so, na dann passt das ja, dass ich nach @c3s gerufen habe, genau für "sowas" (juristisches Kaudawelsch) sind Verwertungsgesellschaften doch gut oder? Also so ähnlich wie 'ne Gewerkschaft halt.

Wobei mich schon wundern würde, wenn CreativeCommons irgendwie mit ContentID kollidieren würde, aber ich versteh schon, dass das irgendwie verunsichert. RTL und Sony kriegen das ja auch nicht hin immer zu wissen welche Inhalte ihre eigenen sind und welche nicht.

@schmittlauch

@pornophonique Ich sehe tatsächlich auch kein Problem einer Mehrfachlizensierung, das ist im Softwaremarkt zumindest sehr üblich.

@schmittlauch Das wäre natürlich super. Wenn die Welt wieder normal dreht, sind wir hier in der Community bestimmt richtig, um jemanden zu finden, der sich mit dem Krams auskennt.

@schmittlauch

Hm jetzt bin ich natürlich hin und her gerissen, eigentlich bezahle ich nicht für unfreie Musik…
…aber hier könnte ich mir vorstellen eine Ausnahme zu machen ^^

Es klingt jedenfalls recht gut!
@pornophonique

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!