The (Research Data Alliance) working group now released the 2nd draft of their recommendations for sharing the output of COVID-19 research. Page 34 highlights the importance of releasing code under a license:

doi.org/10.15497/rda00046

Hope the wording gets more explicit in the final version.

🇬🇧 Save the Date for !

The 2nd Internationl Conference of Research Software Engineers in Germany is expected to take place 25-27 August 2020 at .

For further information, see de-rse.org/deRSE20/

Just watched Chris Adams talk at about "Reducing Carbon in the Digital Realm" and found the attached slide very interesting.

It shows 's in 2018 for its products and you can see that 79% is due to manufacturing and transportation - and only 19% for its actual use.

Try to keep this in mind next time you think about replacing your device with a new one - or to keep using your current device for a little bit longer.

media.ccc.de/v/36c3-11113-redu

"Sichere E-Mail für Lehrer: Thüringer Bildungsministerium vertraut mailbox.org" – mailbox.org/de/post/sichere-e-

"Wenn die rund 200.000 Schüler (oder ihre Eltern) in Thüringen zukünftig mit Schule und Lehrern mailen, gehen diese Daten nicht mehr über private E-Mailadressen bei Gmail-, GMX- oder T-Online-Accounts ohne rechtswirksame Datenschutzverpflichtungen. Denn alle 22.000 Thüringer Lehrer bekommen künftig eine offizielle sichere Dienst-Adresse, betrieben von mailbox.org. […]" #FreieSoftware @fsfe

After some minor rescheduling, the discussion round on " for " at will now take place in the Dining Room of Wikipaka WG on Day 3 (i.e. today) at 12:45 :

cfp.verschwoerhaus.de/36c3/tal

Big thanks to for hosting and @fsfe for organizing!

Warm colours and friendly people at the booth at . Pass by for a chat, grab some stickers and connect with us : )

Location:
36c3.c3nav.de/l/fsfe/@0,295.38

Not only will // foss.events be present for the first time as a project at , we also have a major update ready \°/

From now on every has its own subpage that includes various meta-information like a map, the event's self-description, its size, standard participation fees etc:

Check out foss.events, enjoy and give us your feedback.

And if it happens you are at , you find us inside . Pass by for a chat or grab a
sticker:
events.ccc.de/congress/2019/wi

We will be at #FOSDEM presenting a Spotlight on #FreeSoftware Building Blocks for a Secure #HealthData Infrastructure. Part of the packed open research tools and technologies track on February 1st, 2020.
fosdem.org/2020/schedule/event

Die bekennt sich auf dem zu im öffentlichen Sektor. Beschluss Nr. 1, S. 16:
"Die Grundsätze der Offenheit müssen [...] den staatlichen Umgang mit dem Digitalen prägen. Wir wollen die umfassende Förderung und den bevorzugten Einsatz von Open Source Lösungen als Alternative zu kommerziellen Angeboten."

indieneuezeit.spd.de/fileadmin

Open Source & FAIR Research Software 

Mateusz Kuzak from the #eScienceCenter gave a talk on #OpenSource / #FAIR Research Software at the #EOSC Symposium in #Budapest last week. The slides are now on Zenodo: doi.org/10.5281/zenodo.35563

#RSE #FreeSoftware #OpenScience

The position paper "Towards FAIR principles for research software"
doi.org/10.3233/DS-190026 explores potential modifications to the principles to make them better applicable to software. Interesting and comprehensive read, but it IMO falls short in regards to (R)e-use, especially due to the vague part on licensing. A clearer recommendation for licenses would provide a more stable basis for .

Für das kommende Treffen der Unterstützerïnnen der #FSFE in #Berlin an diesem Donnerstag, haben wir direkt zwei Vortragende von der FSFE als Gäste eingeladen!

Als Erstes wird unsere derzeitige Praktikantin Bonnie Mehring in einem kurzen Vortrag über die neuesten Entwicklungen in der "Public Money, Public Code"-Kampagne (#PMPC) sprechen.

Danach wird unser Policy-Analyst Alexander Sander nach ein paar einführenden Worten mit uns über die Entwicklung der "EU-Urheberrechtsreform" und die Rolle der FSFE in diesem Prozess diskutieren.

Wie zur Zeit üblich geht das Treffen so gegen 19:00 Uhr los. Falls Ihr etwas Essen möchtet, bietet es sich also an, schon etwas zeitgerechter da zu sein. In der E-LOK wird es wie immer gutes Essen und Getränke zu angenehmen Preisen geben. Gute Stimmung bringt ihr erfahrungsgemäß mit.


Laskerstraße 6-8, Berlin



Finden tut ihr die E-LOK unweit vom Bahnhof Ostkreuz in der Laskerstraße 6-8. Der Zugang erfolgt über die rechte Einfahrt zu den Laskerhöfen und ist barrierefrei.

Die hat Eckpunkte zu ihrer vorgestellt:

bundesregierung.de/breg-de/the

Insgesamt starker Fokus auf Infrastruktur und Soveränität, lässt grüßen. Leider fällt das Committment des Staates -- dem das Papier eine Vorreiterrolle zuschreibt -- eher mager aus.

Interessant klingt die Idee der "Förderung genossenschaftlicher oder gemeinwohlorientierter Datennutzung", gespannt sich dahinter verbirgt.

Koalition in möchte "Kommunen [...] ermutigen, die Zusammenarbeit mit Organisationen bei passend gelegenen Gebäuden zu nutzen." (Koalitionsvertrag "Zusammenhalt Nachhaltigkeit Sicherheit", Zeile 712 f.).

Show older
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!