quak boosted

Fefe verbreitet mal wieder Müll: Das Eintreten für Gleichstellung und Diversity würde die Belegschaft spalten und daher gewerkschaftliche Tätigkeiten unterbinden. (Eintrag vom 4.1.).

Damit reproduziert Fefe mal wieder rechte Propaganda: dass nicht etwa weiße Dudes, die auf ihre Privilegien beharren und daher Rassismus und Sexismus frönen die Gesellschaft spalten, sondern die Benachteiligten die Gleichstellung fordern seien schuld. 😡

quak boosted

#neuhier #vorstellung
Hola, ich bin hier, weil ich die Toxizität von LinksTwitter nur noch begrenzt ertrage. Ansonsten bin ich ein nicht-akademisiertes Arbeiter*innenkind mit Interesse an Antifaschismus, Anarchismus, Feminismus und Umweltaktivismus.
Außerdem arbeite ich als Nurse in einer großen Notaufnahme. Dazu kommen wahrscheinlich einige Erfahrungsberichte aus dem Alltag, je nach dem was mir so einfällt. Für Fragen rund ums Thema Krankenhaus stehe ich euch gerne zur Verfügung! Und sonst natürlich auch 🙃

Alerta :antifa:

quak boosted

"Da gerade Telefondaten gesammelt werden für Bewegungsprofile, hier der Hinweis für Opt-Out-Seiten, falls mensch das nicht will:
Telekom: optout-service.telekom-dienste
O2: telefonica.de/dap/selbst-entsc "

Boost erwünscht

Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!