Pinned post

Hallo, wir sind !

Wir sind die Recherche Nord, spezialisiert auf investigative Recherche und Dokumentation von rechten und neonazistischen Gruppen und Netzwerken.

Wir stellen vor allem Fotodokumentationen und damit verknüpfte Hintergrundinformationen zur Verfügung und freuen uns, wenn ihr damit arbeitet.

Mail: info@recherche-nord.com
Website: recherche-nord.com/
PGP-Key: recherche-nord.com/contact/pgp

Wir freuen uns immer über Hinweise und Austausch!

Am Samstag den 11. Juni 2022 fand in Münster (NRW) ein antifeministischer "Frauenkongress" von AfD, Identitäre Bewegung (IB) und Neue Rechte statt.

Bilderstrecke der Veranstaltung: recherche-nord.com/gallery/202

Am vergangenen Wochenende fand der sogenannte Burschentag der "Deutschen Burschenschaft" in Eisenach und Seebach (Thüringen) statt. Bekannte Rechtsextreme waren vor Ort. Es kam zu Attacken auf Pressevertreter*innen.
Bilderstrecke: recherche-nord.com/gallery/202

Neben Kampfsport gehörten Schulungen und Marschübungen zum Begleitprogramm des sogenannten "JN-Gemeinschaftstages" an dem etwa zwei Dutzend Neonazis ua. aus Niedersachsen, Hessen, Schleswig-Holstein und Sachsen-Anhalt teilnahmen.
?

Show thread

Militante Neonazis der -Jugendorganisation Junge Nationalisten (JN) veranstalteten vor zwei Wochen einen Kampfsporttag in Hessen. Unter dem Motto "Sei Wehrhaft" und ua mittels Bare-Knuckle-Training wurden die Mitglieder auf kommende Auseinandersetzungen eingestimmt.

In Sachsen scheint das V-Mann-System der Vergangenheit anzugehören. Egal ob , , -Funktionär oder parteifreier Neonazi.. mit der entsprechenden Gesinnung wird man hier auch direkt im Staatsdienst (, , ) angestellt.

Wie lange der "verdiente Mitarbeiter" Hartmut Krien schon auf der Gehaltsliste des Verfassungsschutzes in Sachsen stand wird durch seine nun öffentlich bekannt gewordene Tätigkeit allerdings nicht geklärt.

Show thread

Wie jetzt bekannt wurde beschäftigte der Verfassungsschutz Sachsen den Neonazi-Funktionär Hartmut Krien im Mai 2022 als Pförtner. Die Sicherheitsüberprüfung scheint Krien, langjähriger NPD-Abgeordneter im Stadtrat Dresden, nach Ansicht des VS mit Bravour bestanden zu haben

Und für dieses "Glanzstück journalistischer Arbeit", eine Verharmlosung neonazistischer Gewalt, nutzt die @srf ungefragt Bildmaterial von uns.

Show thread

Extremismustheorie, Nazianwälte als seriöse Gesprächspartner, Journalist*innen = provokative, gewalttätige Linksautonome die eine Gefahr für die Demokratie darstellen würden. Die SRF Rundschau bedient in ihrem neusten Beitrag die Narrative organisierter Neonazis

Hintergrundbericht über den militanten Neonazi Silvan Gex-Collet, einer Führungsfigur von Blood&Honour , mit besten Verbindungen nach Deutschland - zum Beispiel zum -Bundesvorstandmitglied Thorsten Heise aus Fretterode.
[ ]

woz.ch/2221/rechtsextremismus/

In Bremen versammelten sich heute Akteur:innen aus der - und Reichsbürger-Szene um gegen den Besuch von Karl Lauterbach zu demonstrieren - darunter Personen die vormals bei der aktiv waren

Bilderstrecke: recherche-nord.com/gallery/202

Hallo, wir sind !

Wir sind die Recherche Nord, spezialisiert auf investigative Recherche und Dokumentation von rechten und neonazistischen Gruppen und Netzwerken.

Wir stellen vor allem Fotodokumentationen und damit verknüpfte Hintergrundinformationen zur Verfügung und freuen uns, wenn ihr damit arbeitet.

Mail: info@recherche-nord.com
Website: recherche-nord.com/
PGP-Key: recherche-nord.com/contact/pgp

Wir freuen uns immer über Hinweise und Austausch!

Die möglichen Auswirkungen dieses Urteils sind enorm - es legitimiert Volksverhetzung, Menschenverachtung, Herabwürdigungen,Hass und Gewalt im Namen von Religionsfreiheit und theologischer Begründung. Für Betroffene ein verheerendes Signal mit großer Reichweite

Show thread

Der evangelikale Pastor Olaf Latzel wurde heute vom Vorwurf der Volksverhetzung in einem Berufungsprozess freigesprochen. Er hatte LGBTIQ* als "degeneriert", "satanisch", "Genderdreck" und gefährlich bezeichnet, und erzeugt damit starken Handlungsdruck bei seinen Anhänger:innen.

Show thread

"Religionsfreiheit" vs Menschenwürde?
Ein Urteil mit Brisanz: Nach Ansicht d. Landgerichts liegen homophobe und volksverhetzende Aussagen nicht vor, wenn sich diese religiös herleiten lassen. Damit wurde ein Präzedenzfall geschaffen der Hetze legitimiert

Anderer Name und "weitgehende personelle Wechsel" wären "Grundvoraussetzungen" für den Verbleib in der . Nichts davon ist eingetreten.

Show thread

Name behalten, Jugendorganisation verloren?

Nach der vollmundigen Ankündigung der NPD-Jugend (), die Partei zu verlassen, bleibt es spannend - ob die JN ein Rückgrat hat, in das man eine Hand stecken kann.
(1/2)

Gegen die Pläne des Bundesvorstandes regt sich parteiinterner Widerstand. Bereits im November 2021 versuchten Neonazis um den Landesvorsitzenden der aus die Parteispitze abzusetzen. Der Putschversuch scheiterte allerdings.
[]

Show thread

Die derzeitige Parteispitze plant, die in eine Bewegungsorganisation umzuwandeln. Ferner soll die Partei in unbenannt werden. Eine entsprechende Domain wurde bereits registriert. []

Show thread
Show older
Mastodon

The original server operated by the Mastodon gGmbH non-profit