Follow

Ich hoffe, dass ich mich irre. Aber ich glaube nicht, dass Mastodon Twitters Platz einnimmt.

Drei Gründe:

• Twitter stellt globale Öffentlichkeit her, Mastodon ist dafür (noch) zu nerdig & funktioniert fliterblasiger

• Social Networks müssen sich ständig weiterentwickeln, das ist extrem teuer

• neue Social Networks brauchen Inhalte von Leuten, die damit Geld verdienen

Das alles ist auf Mastodon bisher schwierig. Es gibt eine Chance, dass sich das verändert. Ich halte sie nicht für groß.

· · Web · 240 · 55 · 113