Liebe Mittrötende, da dieser Account immer noch nur eingeschränkt funktionirt, werde ich ihn einstweilen ruhen lassen und ziehe auf eine andere Instanz um. Wer an Konversationen interessiert ist, kann gern @radiorobbe folgen. Meine Kontakte habe ich bereits mitgenommen. Dieser Account bleibt vorerst ohne Weiterleitung im Botbetrieb aktiv.

@JoergSorge Habe gerade das gute alte GoldWave in einer Android-Version entdeckt. Macht einen interessanten Eindruck, auch wenn ich noch nicht ganz das Bedienkonzept begriffen habe. Immerhin werbefrei und man hat an die gedacht. play.google.com/store/apps/det

Ein neuer Beitrag ist bei Robbenradio Podcasts erschienen. Ätherklänge #11: Die Wiege des Rundfunks in Deutschland podcast.robbenradio.de/site/ae

@ConnyDuck The accessibility label is missing for the navigation drawer button.

Ein neuer Beitrag ist bei Robbenradio Podcasts erschienen. Robbentröte #39: Scrolling Battles podcast.robbenradio.de/site/ro

@JoergSorge Debian mit MATE sollte eigentlich recht flüssig laufen.

Ein neuer Beitrag ist bei Robbenradio Podcasts erschienen. Robbentröte #38: DSP-Weltempfänger Tecsun S-8800e podcast.robbenradio.de/site/ro

This week, AzuraCast hit 1000 STARS on GitHub!!

Thank you so much to all of our supporters. We continue to work hard every day to improve AzuraCast for our users and to provide a powerful open-source option for web radio management.

@ericroeder den hatte ich mal für Twitter im Einsatz. Funktioniert ganz gut, für Mastodon habe ich ihn noch nicht versucht.

@ericroeder Aktuell nur Tusky. es gibt noch weitere, die auch gut zugänglich sind, die haben mir aber alle nicht so sehr zugesagt. Zu überladen, zu träge.

@IVIisterX @balouqlc aber es gab in letzter Zeit kein Update von talkback. Stattdessen gab es vor 1 oder 2 Wochen ein Update der Google sprachausgabe, und seitdem ist das Problem mit den emojis. Daher denke ich, dass es ein sprachausgaben Problem ist.

@balouqlc @IVIisterX die acapella war schon immer etwas sparsam bestückt was die emoji Unterstützung angeht. und das bei commentary die emojis vorgelesen werden, liegt in der Natur des Screen readers. Dort kann man die Funktionen ein oder ausschalten, sie ist also nicht Teil der sprachausgabe. Deshalb werden bei talkback die emojis nicht vorgelesen, weil sie eben von der sprachausgabe abhängig sind, nicht vom screenreader.

@IVIisterX @balouqlc das Problem mit den emojis liegt nicht an talkback. Wenn man eine andere systemstimme, beispielsweise die vocalizer oder acapella nutzt, werden die emojis weiterhin auch mit talkback vorgelesen, soweit mir bekannt. Leider kann ich das momentan bei meinem Motorola nicht ausführen, da ist irgendein System Fehler drin seit dem letzten Update.

@balouqlc @papabjoern@mastodonten.de @ubo Ich hatte mir vor geraumer Zeit mal susi.ai/ angeschaut, eventuell hat diese Dame ja inzwischen eine Diktierfunktion.

@balouqlc VLC ist auch nur ein Player, ich wüsste nicht, wie man damit etwas aufnehmen könnte. Zum Aufnehmen unter Android kann ich den Hi-Q MP3 Recorder empfehlen. Werde später mal was hochladen, auch wenn mich hier wegen meiner Account-Beschränkungen kaum jemand hören dürfte. play.google.com/store/apps/det

@balouqlc Na wir haben uns ja schon gehört. Ich finde da passt die Stimme voll zum Namen. 😀 Und danke auch für die Musikempfehlung, hab nach der ersten Hörprobe gleich mal alles heruntergeladen. Seid ihr Gema-frei? Dann kann ich euch auch gern mal in einer meiner Sendungen vorstellen.

Habe gerade eine große Kiste mit CD-Beilagen diverser Computerzeitschriften gefunden. Jetzt schwanke ich zwischen wegwerfen und vergessen oder wegwerfen, aber aus historischen Gründen noch Isos von allen CDS ziehen. Aber das artet echt in Arbeit aus, ist es das wirklich wert? 🤔

@balouqlc Übrigens ging es mir bei meinem iOS-Testgerät genau umgekehrt. Ausprobieren war zwar sehr interessant und aufschlussreich, ich kann mich mit einigen Dingen dort aber einfach nicht anfreunden, siehe auch hier: robbinaer.info/index.php?artic

@balouqlc Schade, dass du dann doch eher negative Erfahrungen hattest. Vielleicht hättest du lieber erst mal eine Weile mit TalkBack arbeiten sollen. Gerade wegen dieser vielen kleinen Macken in Commentary nutze ich trotz weniger Funktionen lieber TalkBack, weil es sich viel besser ins System integriert und stabiler läuft.

Ein bisschen sauer 

@JoergSorge Tusky, Pinafore Feed2toot für meine Blogbeiträge, und das normale Webinterface, überall ist die Standard-Sichtbarkeit auf öffentlich eingestellt. An der App liegt es also nicht, ich sehe aber auch eine eher nichtssagende Limitations-Notiz in meinen Kontoeinstellungen.

Show older
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!