Peter Kröner is a user on mastodon.social. You can follow them or interact with them if you have an account anywhere in the fediverse. If you don't, you can sign up here.
3c0aab4ec9911d36

Peter Kröner @sir_pepe

Das schlimmste an der Streckenvollsperrung sind die Gelegenheitsreisenden. "IS JA MA WIEDA TYPISCH BUNDESBAHN!"

Es läuft bei meinem Namensvetter von peter-kroener.de/

Es gibt Aufträge ohne Ende! Woher weiß ich das? Mir gehören die ö-Domains sowie die ohne Bindestriche, d.h. SEHR viele E-Mails landen bei mir...

So lange es im Intercity der DB kein Internet gibt, werde ich immer die Zeit finden um ein paar Unit Tests für meine Nebenbei-Projekte zu schreiben. Es ist nicht alles schlecht am Internet-Entwicklungsland!

USB sounds like a backup in case the USA fails.

Mein kleines DIY-Frontend-Framework nährt sich immer mehr React/Flux an. Hilfe!

This is what your fancy web app looks like in the real world. Build PWAs ffs!

@rauschma Es wird ja ne Library. Ich bloß den Vergleich, weil ich mit Webpack angefangen habe um Lib + Beispiel-App parallel zu bauen um rauszufinden ob das was ich vorhabe überhaupt geht.

@helloanselm das wiederum kann ich bestätigen - mit Webpack wird das Bundle NOCH größer 😁 ich muss einfach RxJS loswerden...

"Lastpass serves the QR code as a pure image file. The attacker can set an “img” tag on his domain with the “src” property pointing to the 2FA URL. The image will load under the attacker’s domain context without any SOP limitations."

martinvigo.com/design-flaws-la

"Lastpass is storing the 2FA secret seed under a URL that can be derived from your password. This literally beats the entire purpose of 2FA which, as mentioned above, is a layer of security to prevent attackers already in possession of the password from logging in"

martinvigo.com/design-flaws-la

Nachdem die Browser jetzt so langsam Unterstützung für Module bekommen, stehen die nächsten Probleme für uns vor der Tür. Zum Beispiel ist Rollup unfassbar langsam. Und Rollup ist ziemlich nutzlos, denn keine relevante Dependency ist selbst im ES6-Modulformat. Ich verwende in meinem Projekt EIN BehaviorSubject und zwei Operators aus RxJS und schon ist das Bundle ein halbes MB groß.

Wie synce ich denn zum Start mal hier meine Tweets rein?