Dass Apple jetzt "plötzlich" leistungsfähige CPUs baut, kommt nicht von ungefähr. Apple hat eine recht lange Tradition im Design von CPUs. Die bekamen bisher nur alle nicht so viel öffentliche Aufmerksamkeit, wie die aktuellen M1-Chips: medium.learningbyshipping.com/

Intel wechselt demnächst von nm nach Ångström. Aber spätestens seit 10nm sind diese Angaben ohnehin mehr Marketing denn Strukturbreite. Warum das so ist, und was hinter Intel 4, Intel 3 und Intel 20A steckt, erklärt euch dieses Video: youtube.com/watch?v=FOFXO9HRZG

Historische Großrechner sammeln heißt, man verbringt viel Zeit damit, große, unhandliche Geräte durch die Gegend zu bewegen. Wie sowas aussieht, haben die Kollegen von @craycyber verzeitraffert. Das Lager muss geräumt werden: youtube.com/watch?v=ISuXVFMO2_

Hinter der Treppe geht das Lager nach rechts noch weiter. Im 1. Stock lagern nur Kisten und Kleingeräte auf Paletten, es gibt nämlich keinen Aufzug und deshalb muss man alles mit Muskelkraft nach oben tragen.

Doku-Tipp für Freunde des eleganten Industrie-Designs: Ich hätte hier eine Dokumentation über die Firma Braun aus 2011. Nicht mehr ganz neu, dafür mit vielen Menschen, die die Blütezeit von Braun in den 1960ern und 1970ern selbst miterlebt haben. Enjoy: youtu.be/RVmQMe45-mY

„Every old idea will be proposed again with a different name and a different presentation, regardless of whether it works.“

Quelle: RFC1925. Wenn man mal länger als 15 Jahre in diesem IT-Zirkus tätig ist, überrascht einen der Satz auch nicht mehr 😁

Demos nennt man Audio-Video-Sequenzen, die i. d. R. auf „eingeschränkter“ Hardware laufen (langsame CPU, wenig RAM) und mit verschiedenen Tricks verblüffend viel aus der Hardware raus kitzeln. Natürlich kann man das auch mit Excel machen, weil’s halt geht: youtu.be/HZ6Q224UPkc

Es gab Zeiten, da waren Autoradios modular, und man musste je nach Bedarf und Wunsch einzelne Funktionsmodule extra kaufen. Die Preisliste ist von 1964 und (natürlich) in D-Mark. Ich finde insbesondere die "Anschlussdose für Picknick-Lautsprecher" interessant.

Aus einer Zeit, wo Plastik im Haushalt noch neuer, heißer Scheiß war.

Vor 25 Jahren wurde die letzte Version von OS/2 veröffentlicht. Nach etlichen Jahren gemeisamer Entwicklung haben IBM und Microsoft sich über das recht erfolgreiche Windows 3.0 zerstritten, IBM arbeitete von da ab alleine an OS/2 weiter: howtogeek.com/755650/os2s-last

TIL: Collapse OS, ein äußerst schlankes Betriebssystem für verschiedenste Mikrocontroller und Architekturen: collapseos.org

Danke @cstrotm und @vcfberlin

Habt ihr euch jemals gefragt, wie so ein Motherboard aka Mainboard geplant und entwickelt wird? mbreview.com/motherboard-desig

Freunde des selbst gelöteten mechanischen Keyboards können jetzt auch gediegene Holz-Caps in wahlweise Palisander, Buche oder Nussbaum kriegen: kbdfans.com/collections/new-ar

Und nein, von billig war nie die Rede 😆

Unsere 50 Hz Netzfrequenz im Stromnetz ist vergleichsweise stabil, aber dennoch unregelmäßigen (Fehlerfälle) und regelmäßigen (Stromhandel) Schwankungen unterworfen. Gridradar erläutert hier ein paar der regelmäßigen Schwankungen: gridradar.net/de/blog/post/per

TIL: Während des Lesens von Fachliteratur einen eigenen Ideen-Index zum Buch oder Paper erstellen: calnewport.com/blog/2014/10/23 Ich fange heute eh noch ein neues Buch an, und werde das gleich mal ausprobieren.

Liebe Freunde des gepflegten Alteisens: Kommendes Wochenende, 9./10. Oktober, ist wieder Vintage Computing Festival Berlin, heuer als Hybrid-Veranstaltung. Alles, was ihr dazu wissen müsst, findet ihr hier: vcfb.de/2021/

Zum selber löten für Freunde der umgekehrt polnischen Notation und für Fans des HP41C Taschenrechners: ein Hardware-Emulator als Bastel-Kit. Wer zwei linke Hände hat: gibt's auch in fertig zusammen gelötet: tindie.com/products/hobbystone

Show older
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!