Was Veronika schreibt 👇 !
---
RT @Vero_Kracher
Zu HoGeSatzbau, Ankerherz, usw:
Antifaschismus darf keine Inszenierung sein. Er muss radikal sein - im Bezug auf die Verhältnisse, die politischen Kämpfe, als auch als Form der Selbstkritik. Antifaschismus als Inszenierung, vor allem zur moralischen Überhöhung, ist eine Farce.
twitter.com/Vero_Kracher/statu

RT @robertandreasch
Beim Schwurbelaufmarsch in (500 TN) erfährt man von der neues zu und : Schutzhelme auf den Köpfen der Aufmarschierenden, so wird mir erklärt, seien legal, wenn eine Parole draufgeschrieben sei zum Zwecke der Meinungskundgabe.

RT @AFF_Verzet
Het stadsbestuur van Ieper heeft beslist dan toch geen vergunning te geven voor Frontnacht, muziekfestival met groepen uit het neonazistisch circuit. Hoe is het zover kunnen komen? Een reconstructie in tien stappen en het jongste nieuws.
affverzet.wordpress.com/2022/0

RT @ColborneMichael
Some on-point comments here from @n1ckism (@vrtnws newstory in Dutch; comments in English w/ Dutch subtitles) on Frontnacht, some of the would-have-been performers and far-right music scenes in general

vrtnws.be/p.wRNmW33nbBG

RT @57Antifa
Auf dem Schützenfest in Barrien am 06.07. zeigte sich zuvor der dort ansässige Schlagzeuger der Rechtsrock-Band "" mit mehreren seiner Kameraden. In den vergangenen Jahren wurden dort bereits Geflüchtete angegriffen.

3/8

RT @ExifRecherche
Heute vor 32 Jahren gründete sich das erste europäische Chapter der weltweit agierenden Hammerskin Nation: die Schweizer Hammerskins - Wegbereiter und Ermöglicher zwischen RechtsRock, Kampfsport und Partei. Eine Hintergrundrecherche: exif-recherche.org/?p=9890

Besser spät als nie: Der Stadtrat von Ieper (Ypern) hat nun doch (endlich) beschlossen, das -Festival NICHT zu genehmigen!

---
RT @BcatMonitoring
Frontnacht no more: Ieper🇧🇪 council has revoked the permit it originally gave for far-right music event Frontnacht, which we wrote about in July (in tweet below) twitter.com/BcatMonitoring/sta
twitter.com/BcatMonitoring/sta

RT @kapturak
Captain Jack inzwischen Stammgast, wenn es in Polen ein militaristischen Patriotismusspektakel gibt.
Heute wieder Auftritt mit "In the Army Now" beim Konzert anlässlich des Feiertags des Polnischen Militärs

RT @MICMAFIA
Das einzig richtige ist passiert! Die Veranstaltung wurde abgesagt umd das begrüßen wir.

Wir werden dennoch demnächst, gemeinsam mit Familie und Freund*Innen und Unterstützer*Innen, eine Erklärung und Stellungnahme veröffentlichen.

juedische-allgemeine.de/kultur

RT @transform6789
Does anyone actually have a plan in case of a right-wing uprising in the US? I mean, beyond “we keep most of the cities, they keep most of the country, and both sides hope the army takes their side.”

RT @eklat_ms
Emanzipatorische Politik ist mit Gruppen wie „Palästina Antikolonial“ nicht zu machen. Antisemit*innen & Terrormilizkuschler*innen haben nichts in progressiven, linken Räumen verloren. Es muss leider immer wieder betont werden: Antifa heißt gegen jeden Antisemitismus! 9/9

RT @SearchltArchive
in 1977: c. 500 National Front march from New Cross to Lewisham, opposed by thousands of local people, anti-fascist and anti-racist campaigners. Demonstrators broke police lines to break up the march. 111 injured, 214 arrested. The Battle of Lewisham had occurred.

RT @transform6789
in far right archival correspondence i found men sharing pornography (inc from their partners) exchanged in the context of otherwise typical politically based conversations & clearly functioning as a bonding mechanism between them
theguardian.com/us-news/2022/a

RT @semiosisblog
Das Ergebnis von 2 Jahren Arbeit - unsere neue Recherche in Zusammenarbeit mit @RedaktionZack und @tazgezwitscher - von IMAX zu - wie das "Radisson Blu" Hotel in in den Besitz eines nahen Oligarchen kommt semiosis.at/2022/08/13/das-oli

RT @Denkimpuls1
haben sexist. Witze ü FLINTA Personen, ableistische Witze ü Faschos auf Kosten behinderter Menschen & chauvinistische Sprüche gemacht, haben PoC rassistisch vorgeführt & jüdische Holocaustnachfahren belehrt.
Wer darin sieht, muß den Kompass justieren!

RT @ColborneMichael
"....Canada could be headed in the wrong direction...right-wing fringe parties have adopted anti-LGBTQ2+ rhetoric. LGBTQ2+ activists are worried about anti-trans and anti-LGBTQ2+ talking points receiving increasing coverage in mainstream media" ottawacitizen.com/opinion/john

RT

---
RT @thhindrichs
Es folgt ein langer Thread:
1) Nicht zuletzt wegen des ".s" wird in Teilen meiner social media-Bubble ja gerade das aktuelle Video "Meinungsfaschismushasser" von Philipp Burger diskutiert.
(u.a. bei @raeuberhose: twitter.com/raeuberhose/status)
twitter.com/thhindrichs/status

RT @AmadeuAntonio
Die eigene Rechtsrock-Vergangenheit, eine "Jugendsünde". Die nationalistisch-völkischen Klischeebilder und islamfeindlichen Abschottungsphantasien lediglich ein Ausdruck schierer "Heimatverbundenheit".
2012 klang "Erinnerungskultur" à la Frei.Wild noch so: ⬇️2/2

Show older
Mastodon

The original server operated by the Mastodon gGmbH non-profit