@IzzyOnDroid @mischk
Bei mir lief das so: Ich hatte Symptome (ganz ohne CWA App), rief beim Arzt an, mein Freund musste die Überweisung zum PCR abholen und mich zum Testzentrum bringen. Ergebnis kam am nächsten Tag, konnte dann erst in die Praxis kommen.

@IzzyOnDroid @mischk
Ja meine Praxis z.B. mit der Begründunf, dass man es sich nicht leisten können, bei Corona zu schließen (Versorgungslücke). Also muss eine andere Person die Papiere abholen für den PCR-Test.

@wauz @maximpistos @RegierungBW @CCTG Wurden die Kommentare gelöscht oder wurde ich nur blockiert?

@Herbstfreud Und wenn ich irgendwo war, wo es einen Fall gab, bekommt man es doch eh über die Medien mit, wird doch alles ausgeschlachtet...

@Herbstfreud
Technisch zu umfangreich für meine Verhältnisse. Hab die CovPass für mein Zertifikat, das reicht mir. Auf Kontaktverfolgung verzichte ich, da es den Akku leerfrisst und IDs sammelt, zu denen ich keinen Kontakt habe, z.B. in verschiedenen Räumen.
Außerdem bin ich geimpft, ergo können mir die Warnungen egal sein, wenn ich keine Symptome hab, beim Symptomen gibts PCR-Test. Und im Falle sind engste Kontakte eh meine Kollegen, die warne ich dann schon anderweitig.

@bkastl Dass Ungeimpfte nicht reinkommen, um die zu schützen, finde ich okay. Aber dass wegen der ganzen Impfunwilligen jetzt Geimpfte verfolgt werden, da sie ja Ungeimpfte infizieren KÖNNTEN finde ich wie gesagt scheiße.
Junge Menschen haben stark unter den Einschränkungen gelitten, und jetzt wird die 2G-Party als was Böses dargestellt. Da fehlt mir dann auch das Verständnis.

@wauz @maximpistos @RegierungBW @CCTG
Genau. Vor allem, weil ja das Geld dafür da ist. Außerdem gibts andere Wege der Überwachung. Aber spinn du mal weiter,

@wauz @maximpistos @RegierungBW @CCTG

Es wird aber nicht erfasst (zumindest nicht überall). Bei mir ist es mit dem vorzeigen schon getan. Von Kontakterfassung halte ich tatsächlich nicht viel von. Aber so übertrieben, wie du es darstellst, ist das nicht. Zudem hat dich ein erster Satz im ersten Post enttarnt, auf den du natürlich nicht eingehst.

@bkastl Ich sage auch nicht, dass ich die Weisheit mit Löffeln gegessen habe, aber ich versteh manche Reaktionen einfach nicht:
2021: Immunisierte stecken sich an (was doch politisch gewollt ist), GA und Medien sind auf Jagd, ordnen Tests an etc.
2020: Ich arbeite im Einzelhandel, Kollege bekommt Corona, alle noch umgeimpft, mein GA sah aber keine Notwendigkeit für Tests im Kollegium, da wir nicht 15 Minuten nahen Kontakt hatten (aber dafür mehr kürze).

@bkastl Und jetzt werden alle verfolgt, selbst wenn sie nichts haben (also symptomlos sind). Es wurde ihnen unterstellt, sie hätten Impfausweise gefälscht etc. Wie gesagt, wer 2G erlaubt, muss damit rechnen, dass es so kommen kann, dafür lässt man sich auch impfen. Und zahlreiche Studien belegen die Wirksamkeit der Impfung. Zur Not berechnet die Disko einen Selbsttest vor Ort mit in den Eintritt ein, wenn sie auf Nummer sicher gehen will, aber diese mediale Hetze im Nachhinein geht gar nicht.

@bkastl Vermutlich bin ich die Einzige, die es scheiße findet, dass da so ein Fass aufgerissen wird. Mit der Impfung wurde uns ein normales Leben versprochen und wer 2G politisch erlaubt, nimmt in Kauf, dass dort jemand zu der Zeit symptomlos unterwegs ist. (Wer Symptome hat, sollte nicht in die Disko gehen, sonst ist das fahrlässig). Kostenlose Test wurden ja jetzt auch abgeschafft.
Und jetzt wird das medial so aufgebauscht, als wär jetzt was Unrechtmäßiges passiert (1/2)

@JoergSorge Wie sieht es mit der Version vom F-Droid Store aus?

@maximpistos @RegierungBW @CCTG
Das Traurige ist ja, dass überhaupt noch Menschen erfasst werden sollen. Dank Impfung kann doch endlich die kontrollierte Durchseuchung stattfinden. Wer Symptome hat, soll zum Arzt gehen und einen PCR-Test machen lassen. Wir brauchen keine Kontakterdassung in dem Stil mehr.

@wauz @maximpistos @RegierungBW @CCTG
Red doch nicht so einen Stuss. Au man, treiben sich jetzt die Schwurbler auch auf Mastodon rum...

Coole App, nur Pixelfed funktioniert bislang nicht, grade getestet, Mastodon geht aber.

@wdr Rechtlich würde das nicht gehen. Ich würde eher eine Selbstbeteiligung heranziehen. Wer sich nicht impfen lässt, ist in einer Pandemie nun eimal Teil des Problems, nicht Teil der Lösung.

@wdr Wäre nicht ein Teil der Eltern Impfverweigerer, würde sich das Thema schnell erledigen.

@cybercow @ncls @kuketzblog Welche App? Bei mir half es, verschiedene Installationsmethoden zu probieren.

Show older
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!