Follow

2020 war zweitwärmstes Jahr

Schon die Jahre 2018 und 2019 waren zu warm und zu trocken. Jetzt bestätigen erste Daten des Deutschen Wetterdienstes, dass auch 2020 diesem Trend folgte. Mit einer Jahresmitteltemperatur von 10,4 Grad war es demnach das zweitwärmste Jahr seit Beginn flächendeckender Wetteraufzeichnungen im Jahr 1881. Nur 2018 war noch 0,1° wärmer. Zudem fielen auch im letzten Jahr weniger Niederschläge als normal.

wissenschaft.de/erde-klima/202

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!