Follow

Morgen werde ich meinen Kona verkaufen.
Ich habe eine vorläufige Gesamtkostenrechnung erstellt und komme derzeit auf Kosten von ~31 Cent/km.

Es dürfte verdammt schwer werden, einen vergleichbaren Verbrenner zu finden, der derartig niedrige Kosten erreicht.

@umrath wie hast Du den Kona dabei finanziert?
Ich überlege mir als nächstes Fahrzeug ein eAuto zu leasen.

@favstarmafia
Ich halte nichts von eAuto-Leasing.

Ich habe meinen finanziert mit einer Anzahlung und ohne Schlussrate.
Der Wertverlust bei den meisten Elektroautos ist so gering, dass man beim Leasing reichlich Geld verlieren dürfte.

@umrath ich bin auf deine Berichte gespannt. Wenn ich die Knete hätte, würde ich gern den Sion haben wollen, schon allein wegen dem Platz und meine Kinder @favstarmafia

@crossgolf_rebel
Ich fahre auch aus Kostengründen elektrisch. Ich könnte mir einen vergleichbaren Verbrenner nicht leisten.
@favstarmafia

@umrath gibt es beim Wiederverkauf nicht das Problem mit der Batterie, oder gibst Du den Gebrauchten dann immer beim Händler ab und kaufst einen neuen?

@favstarmafia
Nein, gibt es nicht.
Ich habe bisher ein Elektroauto (IONIQ) privat verkauft und der Kona geht jetzt (vor allem aus Gründen fer Faulheit) an den Händler zurück.

Warum sollte es Probleme mit dem Akku geben?

@umrath weil es für die Batterien ja vermutlich noch keine wirkliche brauchbare Abschätzung für den Restwert gibt.

Die Anzahl gefahrener Kilometer ist kein sehr guter Indikator, da es bei den Akkus extrem Streuungen bei der Qualität gibt.

Diese Streuung gibt es bei jedem Hersteller, weil sie allgemein für Akkus gilt, egal wer ihn hergestellt hat.

@favstarmafia Auf den Akku gibt Hyundai 160.000 km/8 Jahre Garantie.
Das sollte reichen.

Die Qualität der Akkus ist durch die Bank gut bis sehr gut (außer bei Nissan/Renault). Mir sind keine relevanten Ausfälle außerhalb der Garantie bekannt.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!