Die Apple Watch hat move, exercise und stand goals, aber was ihr wirklich fehlt ist ein wine goal.

Ich hab Italien vermisst, es ist so schön wieder hier zu sein! Das Essen, die Leute, die Häuser, die Luft. <3

Ich kann nicht verstehen, wie Menschen im Flugzeug schlafen können. Ich klebe einfach den ganzen Flug über mit dem Gesicht am Fenster und starre raus.

Wieso hat denn jeder jetzt so einen Thermomix? Wissen die Leute nicht, wie geil kochen ist?

Mit Decke und Buch auf der Couch sitzen, während draußen ein Sturm tobt. Hallo Herbst! Endlich!

Falls uns wer sucht: Wir sind hier. Im nichts und nirgendwo. Und es ist großartig!

Hab seit Stunden Bauchkrämpfe und mein größtes Problem ist, ob ich heute nochmal was essen kann.

Unsere Wohnung ist komplett mit Philips Hue Lampen ausgestattet... also versuchte ich gerade das Licht im Hotelzimmer mit meinem Handy auszumachen. 🤦🏻‍♀️

Jetzt scrolle ich die ganze Zeit durch die App und finde lustige Sachen. Wie scheiße die iPhone Kamera damals war! Und was für einen komische Klamotten Stil hatten wir? Und wie krass, dass ich da noch Fleisch aß. Wie viel sich in 6 Jahren geändert hat.

Tschüss Path! Ich habe die App soo lange genutzt. Irgendwann war ich die einzige, die noch was postete. Dann warf ich alle meine Kontakte raus und nutzte es nur noch für mich. Und das täglich. Ich kann quasi jeden Tag von 2012-2013 in Path nachverfolgen.

Mit Sushi und Weißwein auf der Terasse den Abend ausklingen lassen. Spätsommerliebe!

Momentan freunde ich mich immer mehr mit dem Gedanken an, ein Haus zu bauen. Dann kann ich mir so viele Hunde anschaffen, wie ich will!!

Ich hasse packen. Kann sich bitte dieser blöde Koffer selber packen? Oder kann ich wen bezahlen, der ihn mir packt?

Ich nutze seit ein paar Tagen ‚Moment‘, eine Tracking App, die mir sagt, wie viel Zeit ich täglich am Handy hänge. Momentan liege ich zwischen 60-90 Minuten. Bin mir nicht ganz sicher, ob das jetzt viel oder wenig ist.

Ich könnte Jamie Oliver und Gennero Contaldo den ganzen Tag dabei zugucken, wie sie Pizza machen.

Und es ist so schön, dass sie ihr ‚unschönes‘ Gemüse und Obst nicht aussortieren. Die Kartoffeln und Möhren sind noch voller Erde und man könnte meinen, sie seien erst vor 5 Minuten geerntet worden. Die kleinen Dinge! <3

Ich liebe es hier in unserer Stamm-Épicerie einzukaufen. Das Geschäft wird von einer ganz lieben Familie betrieben, die ihre Produkte direkt aus Italien bekommt und einfach alles schmeckt so, so viel besser.

Show more
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!