Pinned toot


My Name is Bianca, I'm a web developer from Stuttgart, Germany.

I usually write about web dev topics and personal stuff.
Sometimes I write about trans related things 🏳️‍🌈, good beer 🍻or make photos of delicious food.

Toots are usually in german or in english.
Nice to meet you 👋

Zur Einordnung von z.B. Thyssen im Rahmen von Parteispenden: die erste Spende an die NSDAP fand bereits früh statt. 1923.
(vgl. de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9)

(Quelle: Das Dritte Reich: Diktatur, Volksgemeinschaft, Krieg
von Jörg Echternkamp)

Letzlich schwörte der Verband aber «unbedingte Gefolgschaftstreue» und spendete an die NSDAP in Form der «Adolf-Hilter-Spende der deutschen Wirtschaft».
Maßgeblich beteiligt: Namen wie Thyssen oder Krupp.

22. August 1933 Der Hitlergruß wird auch in Betrieben des »Reichsstands der Deutschen Industrie« Pflicht.
Der Reichsstand war eine Vereinigung von Industriellen, die versuchte, auch im NS-Staat eine gewisse Unabhängigkeit zu wahren.

22. August 1933
Franz Stenzer, Kommunist, ehemaliger Stadtrat und Chefredakteur der «Neuen Zeitung» stirbt im KZ Dachau.
Offizielle Angabe: «Auf der Flucht erschossen». Eigentlicher Grund:
An den Folgen von Folter gestorben.
bundesstiftung-aufarbeitung.de

«die völlige Erneuerung der deutschen Hochschule kann nur erreicht werden, wenn die Hochschulreform einheitlich und umfassend im ganzen Reich vorgenommen wird»

21.August 1933
Auch die Hochschulen werden nach dem «Führerprinzip» geordnet. Am 21. August word z.B. die badische Hochschulverfassung veröffentlicht.

(I liked the Matrix trilogy but I'm not sure about Matrix 4. But sequels prequels everywhere 🤷‍♀️)

Every time someone announces a prequel or sequel to a more or less ended movie story I must think of the old Gladiator 2 easter egg.
hiddendvdeastereggs.com/films/
The problem is: they really do Gladiator 2 in these days.

Das Umweltbundesamt hat ne neue Luftqualitätsapp. Ich finde, sie hat leider zu wenig Sensoren, ist ja nicht so, dass nicht genügend Feinstaubsensoren mit Daten verfügbar wären. 🤔

: 20. August 1934
Einen Tag nach der Volksabstimmung wird allen Soldaten und Beamten ein Diensteid auf Hitler persönlich abgefordert. Im Dienst befindliche Personen sind «unverzüglich» zu vereidigen.

Der Aufzug hier gleicht in den Sommermonaten einer olfaktorisch grenzwertigen Schweißsauna. 😷

Die Wahlbeteiligung ist hoch und endet mit 89,9% Ja-Stimmen. Zumindest gemäß offiziellen Angaben. Die Machtfülle scheint daher «vom Volk gewollt».
bpb.de/geschichte/nationalsozi

19. August 1934
Die «Volksabstimmung über das Staatsoberhaupt des Deutschen Reichs» findet statt. Hitler lässt die Vereinigung von Reichskanzler und Reichspräsident im Nachhinein symbolisch legitimieren.

Gerade ist das verschwenderischte Leuchtmittel in diesem Haushalt durchgebrannt.

Die 15 Watt Kühlschranklampe.
(die generelle Energieeffizienz ist hier durchaus hoch)

Show more
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!