Pinned post


Umwandlung der -Fragen mit Feedback von Maik Riecken @mpblkclp in einen Moodle-Test.

Aktivitäten-Backup zum Download: mebis.link/QiBPwb

Heute beim "local dealer" für Mohn. Praktisch, wenn der auch am Feiertag Mohnkuchen verkauft.

An der Grenze von Mittelfranken zur Oberpfalz heute ein paar Frauenschuh gefunden

Workflow H5P mit eigenen Style-Sheets auf Plattformen oder als externes HTML via @Lumieducation (Machbarkeit ohne Schönheit inkl. Tippfehler 😉)
1. Ergebnis
2. Einbettung in den Lumi-Export
3. Auszug Quellcode der CSS-Datei
Die All-in-One-HTML auf einem Server oder einer Plattform verwenden.

KI-Text nach folgenden Stichpunkten zum Thema:
Vatertag
Bollerwagen
Alkohol
Nürnberg
zweifelhaft
unzurechnungsfähig

Ausprobieren unter
smodin.io/de/schriftsteller

Ich rücke mal den Kaiserstuhl für dich zurecht: Willkommen @bauschlagge

Darf ich vorstellen: Napo
die Filme rund um das Thema Sicherheit (napofilm.net/de) sind in vielen U-Fächern hilfreich und dürfen in Schulen verwendet werden (Auszug der Rechte s. Bild). Für Fächer wie Physik, Werken, Technik und auch IT meine absolute Empfehlung an , ...

Was halt so blüht in Nürnberg-Stadt, wenn man im Garten ein paar "Schlambers-Eggn" lässt: Akelei, Maiglöckchen und Salomonssiegel (im Wasser Krebsscheren und Cabomba)

Mein Workflow ist fertig: Moleküle in moodle/mebis mit den öffentlichen Datenbanken suchen und anzeigen, eigene konstruieren, als PDB ausgeben, aufbereiten (mit blender und AR-Studio) und für augmented reality in moodle/mebis einbetten.

Ich habe mal grob Hack-A-Mol zusammengefasst/isoliert, so dass es wie in meiner Timeline weiter unten gezeigt als Datei in / eingebettet werden kann.
Die Datenbankabfragen (NCI, PubChem) laufen weiterhin über's Netz.
Hier das Paket: lernen.modcad.de/jsmol_hackamo

Ich habe den Weg von einem Molekül aus der europäischen Datenbank über die Umwandlung in ein 3D-Modell für AR bis zur Einbettung in Moodle per Videoanleitungen aufbereitet (ein Chem-Trail sozusagen 😜 ).
Alles ist auf meiner Seite für AR/VR ohne kostenpflichtige Werkzeuge zu finden (unterer Teil): lernen.modcad.de/ar/
, ,

Für die Verwendung von 3D-Inhalten (GLB-Dateien) habe ich auf Basis von three.js zwei Templates gebastelt, eins für statische und eins für animierte Inhalte. Die beiden Pakete können als Material "Datei" in moodle verwendet werden, um 3D-Objekte darzustellen. In den HTML-Dateien finden sich Kommentare, die weitere Detaileinstellungen beschreiben. (sonst nachfragen)
Animation: lernen.modcad.de/3d_three/
Statischer Inhalt: lernen.modcad.de/mammut/

Ich habe noch eine völlig neuwertige Calliope, kann die jemand von euch gebrauchen? (Berlin abholen oder gegen Porto)

Weiß jemand, wie man die Filtereinstellungen verschiedener Instanzen vergleichen kann?

Kann jemand einen biographischen Film über Jean-Paul Sartre für den Philosophieunterricht empfehlen? #PhiloEdu #FediLZ #twlz

Ich kann eine ältere Version von Wick-Editor in moodle/mebis zum Laufen bringen, leider klappt das aber nicht mit den aktuellen Branches - weiß jemand was?

Nett: Wenn man In moodle4 den Header eines Kurses anpasst, ordnet sich das Haupt-Menü unter, während es bei moodle3 (3.11.16+) als Hamburger-Menü die gesamte linke Seite einnimmt, wenn es aktiviert wird.

Show older
Mastodon

The original server operated by the Mastodon gGmbH non-profit