Ein Kommentar der @rbbabendschau zum will eine IT-Fachkraft für jede Berliner . Super Idee! Genau das forderten wir schon auf der Januar- für die Schulen in .

Beitrag: cutt.ly/jl7999S

Antrag: cutt.ly/Dl79LIg

Am Mittwoch tagte die ertsmals in Form einer Videokonferenz. Es standen viele Initiativen auf der Tagesordnung, an denen unsere beteiligt war.

Den Bericht lest zur Sitzung lest ihr hier: cutt.ly/9lU4CGB

Das ist „wichtig für , für den Bezirk, und auch für die Stadt“, sagt @fhreet im @TspLeute über unsere Initiative in der . Recht hat er! braucht diesen Kulturstandort mit Tradition und Strahlkraft! @RettetColosseum

leute.tagesspiegel.de/pankow/i

Gemeinsam mit der SPD fordern wir, dass auf der brachliegenden Fläche am Angerweg in entstehen sollen - wie es der für vorsieht.

Beschlossen!

Zur Drucksache: cutt.ly/7lmIEbp

An der neuen Haltestelle auf dem Wilhelmsruher Damm, müssten Umsteiger*innen mehrere hundert Meter laufen, um von einem Verkehrsmittel zum nächsten zu kommen. Das sei "überhaupt nicht einzusehen" so unser verkehrspolitische Sprecher Wolf .

Show thread

Mit der Reaktivierung der Stammstrecke der verbindet sich vor allem die Hoffnung den zu stärken. Dies macht aber nur Sinn, wenn Pendler*innen auch bequem von der zu oder umsteigen können. In ist das jedoch nicht der Fall

Zu diesem Zweck soll das @BerlinPkow Gespräche mit den relevanten Senatsverwaltungen intensivieren und den Eigentümer*innen ein entsprechendes Interesse anzeigen. Der Antrag wurde durch die beschlossen. @RettetColosseum

Show thread

"Wir wollen mit dieser Drucksache das Signal aussenden, dass der Bezirk mit Hilfe der zuständigen Senatsverwaltung in die Pflicht gehen will, um diese wichtige Kulturstätte zu erhalten", so @fhreet zu unseren Antrag zu einem Möglichen Kauf des |s durch

Show thread

Bisher hat seine Potenziale für auf Dächern noch nicht annähernd ausgeschöpft – das trifft auch für öffentliche Gebäude zu. Wir wollen, dass hier Abhilfe geschaffen wird, durch Verträge mit @StadtwerkBerlin. Antrag in der beschlossen.

+ bedeutet für viele Familien aktuell eine Doppelbelastung. Mit der SPD fordern wir, dass der Bezirk Pankow Angebote entwickeln soll, um zumindest das schulische Mittagessen während des Heim- und Wechselunterrichts zu ermöglichen. Die stimmt zu!

Bücherboxen sind gute Möglichkeiten, um einfach und unkommerziell an neuen Lesestoff zu kommen oder eigene aussortierte Bücher vor dem Müll zu bewahren. Mit der SPD fordern wir, eine solche Box am aufzustellen. Die hat dem Anliegen zugestimmt.

Wegen der Pandemie gewinnen Angebote unter freiem Himmel mehr an Bedeutung. Mit SPD, CDU und FDP fordern wir 2021 frühzeitig mögliche Kultur- und Veranstaltungsangebote für Draußen zu prüfen und deren Realisierung zu unterstützen. Zustimmung der zur

Wir wollen die Einrichtung von „Aufgeweiteten Radaufstellstreifen“ in vorantreiben, weil sie die Sicht an Kreuzungen für Radfahrende verbessern. Auf unseren Antrag hat die zwei weitere Standorte am Schönhauer Tor und an der Maximilianstr/Mühlenstr beschlossen

In der Vergangenheit wurden Fälle für das unzureichend durch das @BerlinPkow geprüft. Weil dies eines der wenigen Mittel ist, die dem Bezirk im bleiben, fordern wir mit der SPD, dass sie künftig priorisiert werden. Durch die beschlossen!

Die stimmt der Forderung von zu, dass eine bekommen soll. Das niedrigschwellige und anonyme Angebot soll allen Frauen* und Mädchen* im Bezirk für Beratungen offen stehen. Zum Antrag: cutt.ly/PlnwcUw

wurde in der Nacht vom 23. auf den 24. Mai 2000 in seiner Wohnung von Neonazis brutal ermordet. Soeben hat die beschlossen, dass dort nun eine angebracht werden soll – wie es @MaxMenkenke für Bürger*innen forderte.

Wir ersuchen, das @BerlinPkow die archäologische- und Jugendfreizeiteinrichtung am Steinzeitdorf an der Moorlinse bei den Planungen für das neue Stadtquartier in Buch mit einzubeziehen und so zu sichern. DRS VIII-1398 wurde an überwiesen.

Show older
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!