BELARUS: ALLES IST ANDERS, ALLES IST GLEICH
Eröffnung der Schaufenster-Ausstellung im Kraftwerk Mitte Dresden am 24.7. | 17 Uhr
mit den Fotografinnen Kseniya Halubovich & Julia Autz u. Vorführung der Doku „Courage“ über den friedlichen Kampf der Demokratiebewegung in Belarus.
Ausstellungszeitraum: 24.7.-18.9.22
calendar.boell.de/de/event/bel

In unserer Reihe "Pionier*innen" würdigen wir Frauen*, die Wegweisendes für eine sozialere, gerechtere und/oder ökologischere Welt geleistet haben.

Heute stellen wir Euch Joy Buolamwini vor. 2016 gründete sie die “Algorithmic Justice League” für gerechte und verantwortungsvolle Technologien. Für ihre Forschung wurde sie vielfach ausgezeichnet und gewürdigt.

Der Film “Coded Bias” greift ihre Forschung auf und beleuchtet potentielle Gefahren von KI für Demokratie und Bürgerrechte.

Wir Menschen profitieren enorm von einem intakten Lebensraum Grundwasser: Hier verortete Lebensgemeinschaften reinigen das Wasser, aus dem wir über 70% unseres Trinkwassers gewinnen.

Zugleich ist der Mensch die größte Gefahr für den sensiblen Lebensraum! Wir nutzen mehr Wasser, als sich neu bilden kann, wir verschmutzen es & beeinflussen die Temperatur.

Hört & lest in das Interview mit Gewässerökologen Hans J. Hahn anlässlich des !
weiterdenken.de/de/2022/05/28/

Online-Gespräch am 7.6., 19 Uhr

Vitaly Dudin & Artem Tidva (beide Vertreter der ukrainischen Bewegung Sotsialnyi Rukh) berichten, wie sie eine soziale & linke Agenda auch in Zeiten des umsetzen & beantworten Eure Fragen!

calendar.boell.de/de/event/kri

Eine Veranstaltung unserer Kolleg*innen des Bildungswerks Berlin in Kooperation mit weiteren Landesstiftungen des Heinrich-Böll-Stiftungsverbunds.

Wissenschaftler*innen sind sich einig, dass jetzt angepackt werden muss - doch wer entscheidet im Krisenfall bei Zeitnot? Welche Mittel sind angemessen? Was passiert mit demokratischen Entscheidungswegen?
Das besprechen wir am Mi, den 15. Juni (10 - 15:30 Uhr) in Dresden. Noch nehmen wir Anmeldungen entgegen!
calendar.boell.de/de/event/dem

Eine Veranstaltung des Kulturbüro Sachsen e.V. in Kooperation mit Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) & Weiterdenken.

Diesen Mittwoch!
Start ist 19:30 Uhr.
Der mittlerweile 7. Salon des guten Lebens geht mit Marina Weisband, Pia Lamberty, Michel Abdollahi und Lorenz Gösta Beutin der Frage nach, wie und wo wir zur benötigten Zuversicht gelangen angesichts bzw. trotz Krisen, Katastrophen und Krieg.
Mehr Infos gibt es hier:
calendar.boell.de/de/event/6-s

Was es braucht, um die Demokratie vor Ort zu verteidigen - am 18. Mai, ab 19 Uhr, sprechen wir in Zwickau (!) zu diesem Thema mit Matthias Meisner (Journalist & Autor), Anja Dähne, engagierte Zwickauerin und Fiona Kalkstein (stellv. Direktorin am Else-Frenkel-Brunswik-Institut für Demokratieforschung in Leipzig).

calendar.boell.de/de/event/das

Online-Workshop
17. Mai, 16 - 19 Uhr

Die hat die Frage aufgeworfen: Was passiert im mit demokratischen Entscheidungswegen? Im Workshop wird nicht nur diskutiert, sondern mit Betzavta-Methoden werden demokratische Dilemmata erlebbar und anschaulich.

Noch bis zum 13. Mai sind Anmeldungen möglich!

calendar.boell.de/de/event/mei

🎙️ Radio RomaRespekt wieder auf Sendung!
In der akt. Folge geht es um Rom*nja in den Kriegsgebieten der Ukraine bzw. auf ihrer Flucht nach Tschechien.
Und Jan Novák berichtet über die Kämpfe um Emanzipation und gegen Diskriminierung von Rom*nja in Tschechien.
Mehr Infos: weiterdenken.de/de/2022/04/26/

Radio RomaRespekt sendet auf:
Soundcloud: soundcloud.com/weiterdenken/ra
Spotify: open.spotify.com/episode/7HhE8
Apple Podcast: podcasts.apple.com/de/podcast/
Podigee: radioromarespekt.podigee.io/41

"How I became a partisan" -
Film & Gespräch
Mo, 16.5., 19 Uhr
in der kosmotique
in Dresden
mit Vera Lacková - Filmemacherin und Urenkelin des slowakischen Rom-Partisanenkämpfers Jan Lackó, dessen Widerstandsgeschichte erzählt wird -

Der Film berichtet retrospektiv als auch gegenwärtig über die Kämpfe der Rom*nja um verdiente Anerkennung.
Eintritt frei.

calendar.boell.de/de/event/how

Am 2. Juli findet die Tagung "Politisch Handeln im autoritären Sog" zum Thema UNGEHORSAM statt.
Anmelden könnt Ihr Euch noch bis Donnerstag!
calendar.boell.de/de/event/pol

zoom out
Gesprächsabend mit Carsten Knoll von @BitsUndBaeumeDresden, Grit Ebert von @weiterdenken und Youtuber Benno über die (Markt-)macht von Internetkonzernen und den Umgang mit den eigenen Daten. Freuen uns auf Zuschauer:innen im Livestream am 17.6., 19 Uhr im Rahmen der Reihe Digital … und nachhaltig?

video.dresden.network/videos/w
oder
youtu.be/DD8xEPUqrEg

mehr:
Infos: infozentrum-dresden.de/digital

Mastodon

The original server operated by the Mastodon gGmbH non-profit